Helgoland

Grün, Rot, Weiß – das sind die Farben der einzigen deutschen Hochseeinsel. Sie spiegeln sich nicht nur im Helgoländer Wappen wider, sondern sie sind auch schon von Weitem zu sehen, wenn man die Insel mit dem Schiff ansteuert: grünes Land, rote Felsen und weiße Strände.

Kurverwaltung Helgoland - www.helgoland.de

Kurverwaltung Helgoland - www.helgoland.de

Kurverwaltung Helgoland - www.helgoland.de

Kurverwaltung Helgoland - www.helgoland.de

Kurverwaltung Helgoland - www.helgoland.de

Kurverwaltung Helgoland - www.helgoland.de

Besonders die Lange Anna und die anderen roten Buntsandsteinfelsen an der Nordspitze mit dem Naturschutzgebiet Lummenfelsen sowie die 1 km entfernte Nachbarinsel Düne mit ihren zwei langen Sandstränden locken Feriengäste an. Ein Übriges tut das milde Hochseeklima des Heilbades und Kurortes Helgoland. Und wenn die täglichen Ausflugsschiffe aus Hamburg, Wedel, Cuxhaven, Bremerhaven, Wilhelmshaven und Büsum wieder abgefahren sind, genießen die Urlauber auf diesem einzigartigen Naturdenkmal die totale Abgeschiedenheit und Ruhe rund 70 km vom nächsten Festland entfernt.

Wellness-Hotels und Pensionen verwöhnen ihre Gäste, oder man kann als Unterkunft ein Ferienhaus mieten, so etwa die supermodernen Bungalows im neu errichteten Feriendorf auf Düne, die durch regelmäßigen Fährverkehr mit der Hauptinsel verbunden ist.

Bilder von Helgoland

Bildquelle: Kurverwaltung Helgoland - www.helgoland.de

Das nordsee* Urlaubsmagazin beinhaltet viele Urlaubs- und Ausflugstipps, Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und alle wichtigen Informationen über Inseln, Halligen und Festlandsorte und erzählt viele spannende Geschichten.

Kostenlos bestellen über alleziele.de

 

© 2014 by more virtual agency, alle Rechte vorbehalten | Nutzungsbestimmungen | Datenschutz | Impressum | AGB