Öhe

72 ha Fläche umfasst Öhe, und es gibt sogar einen Berg auf dieser Ostseeinsel: den Fuchsberg. Dieser ist allerdings gerade mal 3,3 m hoch … Öhe liegt westlich von Rügen direkt gegenüber von Schaprode und ist von dort weniger als 1 km entfernt. Die in Privatbesitz befindliche Insel gehört zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, nördlich von ihr befindet sich der flache Schaproder Bodden, südlich die noch flachere Udarser Wiek.

Für Seevögel ist die unter Naturschutz stehende Insel ein wahres Paradies, ebenso wie für die Rinder, die im Sommer auf Öhe weiden. Die Abgeschiedenheit der Insel, auf der sich nur selten Besucher einfinden, gewährleistet beste Bedingungen für eine vollkommen natürliche und nachhaltige Landwirtschaft, die von einem Hof aus betrieben wird. Die Weideflächen liegen direkt am Wasser, wo die Rinder besonders wertvolle salzhaltige Gräser und Kräuter finden. Diese einzigartige Salzwiesenflora sowie die frische Seeluft der Ostsee haben auch hervorragende Auswirkungen auf den Geschmack des „Salzwiesenfleisches

Das neue ostsee* Magazin präsentiert die schönsten Landschaften an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins und in der Holsteinischen Schweiz. Vielseitig, spannend, mit neuen Reizen und Impressionen macht das Magazin Lust auf erlebnisreiche Tage am Meer. Erfahren Sie die schönsten Ideen für Ihren Urlaub und lesen Sie spannende Reportagen.

Kostenlos bestellen über alleziele.de

 

© 2014 by more virtual agency, alle Rechte vorbehalten | Nutzungsbestimmungen | Datenschutz | Impressum | AGB