Fehmarn - Sonneninsel in der Ostsee

Deutschlands Sonneninsel in der Ostsee liegt an der Grenze von Kieler und Mecklenburger Bucht. Mit mehr als 2000 Sonnenstunden jährlich verwöhnt sie ihre Feriengäste wie kaum ein anderer Ort in Deutschland. Über die Fehmarnsundbrücke gelangen die Urlauber ganz bequem hinüber auf das Eiland, das mit unterschiedlichsten Landschaftsformen aufwartet.

Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.

Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.

Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.

Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.

Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.

Fehmarns steinige Ostküste, der ständigen Brandung ausgesetzt, präsentiert sich mit hohen Kliffs, dagegen breiten sich in der Dünenlandschaft der Nordküste zwischen Westmarkelsdorf und Puttgarden viele schöne Sandstrände aus. Auch an der Westküste laden herrliche Naturstrände zum Sonnenbaden und Entspannen ein, und unvergesslich dort: die romantischen Sonnenuntergänge! Fehmarns Südstrand gehört zum Heilbad Burg, dem größten Ort der Insel mit hübschen alten Backsteinhäusern und einem malerischen Marktplatz, wo auch das Shoppen nicht zu kurz kommt.

Die ländlich geprägte Insel lässt sich wunderbar auf Schusters Rappen erwandern oder mit dem Rad erobern, man atmet frische Seeluft ein und ist rundum von grüner Natur umgeben, deren Schutz auf Fehmarn großgeschrieben wird.

Das neue ostsee* Magazin präsentiert die schönsten Landschaften an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins und in der Holsteinischen Schweiz. Vielseitig, spannend, mit neuen Reizen und Impressionen macht das Magazin Lust auf erlebnisreiche Tage am Meer. Erfahren Sie die schönsten Ideen für Ihren Urlaub und lesen Sie spannende Reportagen.

Kostenlos bestellen über alleziele.de

 

© 2014 by more virtual agency, alle Rechte vorbehalten | Nutzungsbestimmungen | Datenschutz | Impressum | AGB