Dänholm

Dänholm ist eine Insel in der Ostsee, genauer im Strelasund, einem flachen Boddengewässer vor der pommerschen Küste – dennoch ist sie vom Festland ganz bequem zu erreichen, denn von Stralsund führt die Ziegelgrabenbrücke herüber. Außerdem verbindet der Rügendamm das 60 ha große Eiland mit der wesentlich größeren und bekannteren Nachbarinsel Rügen.

Dänholm zieht Wassersportler aller Art an, die rund um die Insel ein wunderbares Revier zum Segeln, Surfen und Bootfahren finden. Während die Freizeitkapitäne mit Segel- oder Motorjachten auf die Ostsee hinausschippern, lassen sich andere Inselbesucher von den interessanten Museen auf Dänholm begeistern. Da ist einmal das Nautineum, das Exponate zur Fischerei und Meeresforschung zeigt, so etwa einen begehbaren Fischerschuppen oder das ehemalige Unterwasserlabor „Helgoland“ mit allen Einrichtungen, die Forscher für einen mehrwöchigen Aufenthalt auf dem Meeresboden benötigten. Das Marinemuseum Dänholm lockt mit Marinehubschrauber, Torpedoschnellboot, einer Barkasse und vielen weiteren Ausstellungsstücken, die an Dänholm als der einstigen Wiege der preußischen Marine erinner

 

© 2014 by more virtual agency, alle Rechte vorbehalten | Nutzungsbestimmungen | Datenschutz | Impressum | AGB