Görmitz

Die Ostseeinsel Görmitz liegt im Achterwasser, einem inneren Küstengewässer der Ostsee, das fast vollkommen von Teilen der Insel Usedom umschlossen ist. Görmitz ist Teil der Gemeinde Lütow, die zum Amt Am Peenestrom gehört und auf der Usedomer Halbinsel Gnitz liegt. Seit den 1960er Jahren ist Görmitz mit dieser Halbinsel über einen Damm verbunden, der in Zusammenhang mit Erdölförderungsmaßnahmen errichtet wurde.

Auf Görmitz gibt es einen bewohnten Bauernhof und auf der Mole im Süden steht ein Leuchtfeuer für die Schifffahrt. Ansonsten ist die Insel der Natur überlassen, auch wenn immer wieder Pläne laut werden, dass eines Tages eine Ferienanlage mit Apartments und Hotels errichtet werden soll.

Der Verein Jordsand betreut die fast vollkommen unter Naturschutz stehende Insel, auf der zahlreiche Vögel rasten und brüten. So sieht man immer wieder Graureiher und Seeadler, die das ruhige Gelände und die nährstoffreichen Ufer als wertvollen Lebensraum schätzen.

Die Broschüre ist Gastgeberverzeichnis und Urlaubsmagazin zugleich: Neben zahlreichen Ferienunterkünften wartet das Heft mit vielen Informationen aus dem Feriengebiet auf. Ob zum Thema Radfahren auf der Internationalen Dollard Route und Deutschen Fehnroute oder Informationen zum Naturerlebnis mit Paddel & Pedal: das alles findet sich in dem Heft ebenso wieder wie Informationen über Museen, Mühlen, Ausflugsziele, Angelreviere oder Veranstaltungen.

Kostenlos bestellen über alleziele.de

 

© 2014 by more virtual agency, alle Rechte vorbehalten | Nutzungsbestimmungen | Datenschutz | Impressum | AGB